Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenAktuelles„Bietet dem iranischen Regime die Stirn!“

„Bietet dem iranischen Regime die Stirn!“

NWRI – Der ehemalige Generalmanager von al-Arabiya TV Abdulrahman al-Rashad hat erklärt, dass kein US Präsident dem Mullah-Regime so sehr genützt hat wie Obama. Er hat die Verbrechen dieses Regimes einfach ignoriert.

Ein amerikanischer Zerstörer sah sich vor kurzem der Gefahr gegenüber, den Booten des Corps der Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) in den internationalen Gewässern im Persischen Golf zu begegnen und das zum siebenten Mal und er war gezwungen, Warnschüsse abzugeben. Zudem hat das iranische Regime den Jahrestag der sogenannten Erniedrigung der amerikanischen Seeleute begangen.

Von 1979 bis heute ist Obama der einzige US Präsident, der die Last des iranischen Regimes geschultert hat. Er missachtete die Politik der 5 US Präsidenten vor ihm und verhandelte mit dem iranischen Regime. Danach hob er die wirtschaftlichen Sanktionen gegen den Iran auf und ignorierte ihre Verbrechen in Syrien und zuletzt unterzeichnete er mit ihnen einen großzügigen Vertrag,

Jetzt werden wir sehen, ob das iranische Regime es  unter der Präsidentschaft von Trump immer noch wagt, amerikanische Schiffe zu stören und Seeleute festzunehmen. Würden sie es wagen, auf Kriegsschiffe in den Gewässern des Persischen Golfs zu schießen?

Die Politik von Obama ist zuende. Wir müssen unsere Erwartungen nicht auf Trumps Regierung richten. Aber hohe Stellen in dieser Regierung haben im Kongress erklärt, dass Trump nicht wie Obama ist. Dies wird unter Beweis gestellt durch die Worte der von ihm vorgeschlagenen Außen- und Verteidigungsminister und der Central Intelligence Agency. Die beiden genannten Minister und der Leiter der letzteren haben ausdrücklich das iranische Regime beschuldigt, Unruhe in der Region zu schüren. Sie haben auch die neue US Regierung aufgefordert, dem iranischen Regime die Stirn zu bieten statt eine Allianz mit ihm einzugehen.

Wenn sie ihre Versprechungen erfüllen, so wird es bedeutende Änderungen in der US Politik in Bezug auf den Persischen Golf geben und auch im Gleichgewicht der Mächte im Nahen Osten. Obama hat seine Beziehung zum iranischen Regime heimlich begonnen und er hat diesem betrügerischen Regime vertraut. Obama hat den schlimmsten Fehler begangen, indem er diesem monströsen Regime die Gelegenheit gegeben hat, in Syrien, im Irak und im Jemen ein Desaster anzurichten.