Sunday, September 25, 2022
StartNachrichtenGesellschaft

Gesellschaft

Das iranische Regime ist verwundbarer als je zuvor

Seit mehr als vier Jahrzehnten hat die theokratische Diktatur ihre Herrschaft zum Teil mit dem Narrativ gerechtfertigt, demzufolge es die einzige gangbare Option für...

Iranische Wasserkrise und die sozialen Konsequenzen

Viele Aspekte des täglichen Lebens, wie Nahrungsmittelproduktion, Stromerzeugung, Herstellung, Hygiene der Menschen und andere Dinge, hängen von der Anwesenheit von Wasser ab. Dieser Rohstoff...

Korruption in der iranischen Automobilindustrie

Die iranische Wirtschaft ist in Korruption verstrickt und diese Tatsache erfordert keinen Blick in die Dunkelheit. Es ist unmöglich, im Iran eine Industrie zu...

Aufgrund des fehlenden Erdbeben – Managements können Iraner nur beten, von Naturkatastrophen verschont zu bleiben

Die seismischen Netzwerke des Nationalen Seismologischen Zentrums im Iran verzeichneten im Jahr 1400 nach dem persischen Kalender 8.630 Erdbeben. Diese Erdbeben ereigneten sich in...

Aktivitäten der Widerstandseinheiten kurz vor dem iranischen Neujahrsfest

Zur Fortsetzung ihrer Aktivitäten zum Brechen der Mauer der Repression haben am Donnerstag, dem 17. März 2022 Unterstützer der Mujahedin-e Khalq (MEK/PMOI) und die...

Iran: Die Nation verabscheut das klerikale Establishment

Junge Kleriker bekommen bei der Zeremonie der Graduierung im Seminar in der Stadt Ghom ihre Turbane (Archivfoto) Wer sich in den iranischen sozialen Medien auskennt,...

Was uns iranische Lehrer am 13. Januar beigebracht haben

„Inschallah (so Gott will), ihr Diebe, Bürokraten und Gauner in Anzügen, ihr Feiglinge der iranischen Geschichte, werdet ihr gestürzt werden!“ Dies sind die Worte, die...

Iranische Kleptokratie und systematischer Nepotismus

Wirtschaftliche Korruption ist seit Jahrhunderten ein internationales Problem. Aber wenn es um den Iran geht, verfehlt das Wort „Korruption“ die wahre Veruntreuung öffentlicher Gelder...

Iran: Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK feiern den Jahrestag der Befreiung des Anführers des iranischen Widerstandes aus dem Gefängnis des Shah

Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK – „Massoud Rajavi: Ich grüße die inhaftierten Widerstandseinheiten“ – 16. Januar 2022   Vor dem Jahrestag der...

Neu auf der Liste der Krisen im Iran: Kontaminiertes Obst und Gemüse

In den letzten Wochen heben die staatlichen Medien verstärkt ein neu aufgetauchtes Problem hervor: zugleich mit den in den Himmel schießenden Preisen für Nahrung...

Irans Haushalt für 2022-2023: Null Beschäftigung und Produktion, mehr Plünderung

Die großen Nöte in der Wirtschaft des Iran sind die hohen Raten der Arbeitslosigkeit und die niedrigen der Produktion, Aber im Budget 2022-2023 kommen...

Des iranischen Regimes neuer Slogan „Treibstoff für alle“: Ein weiterer Plan, um die Bürger auszunehmen

Am Montag, den 27. Dezember 2021, gab Javad Owji, der iranische Ölminister, bekannt, dass allen Iranern „15 Liter Treibstoff zum Preis von 15.000 Rial...

Staatliche Medien im Iran: Ihr verkennt die Tiefe der Krise!

Es versteht sich von selbst, dass die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse im Iran einen Punkt erreicht haben, von dem aus es kein Zurück mehr...

Leitartikel – Iran: Die Abschaffung des offiziellen Wechselkurses ist ein Spiel mit dem Feuer

John Maynard Keynes, ein berühmter Wirtschaftswissenschaftler, sagte einmal: "Es gibt kein subtileres, kein sichereres Mittel, die bestehende Grundlage der Gesellschaft umzustürzen, als die Währung...

Exklusiver Bericht über den Haushalt 2022-2023 des iranischen Regimes

Der Präsident des iranischen Regimes, Ebrahim Raisi, legte den Entwurf des Haushalts seiner Regierung für das kommende Persische Jahr 1401 vor. Raisi behauptet, dass...

Iran: Freitagsgebetführer warnen vor einem weiteren Aufstand und der Rolle der MEK

10. Dezember 2021 – Einwohner von Isfahan protestieren gegen Wasserknappheit.   In ihren Freitagsgebetsgemeinden, die als Plattform dienen, um die offizielle Politik des regierenden Regimes in...