Saturday, November 26, 2022
StartNWRI-Erklärungen

NWRI-Erklärungen

Iran: Hinrichtung von 13 Gefangenen in fünf Tagen

Die Justiz des iranischen Regimes hat zwischen dem 24. und 28. August mindestens 13 Gefangene gehängt. Dabei handelt es sich um folgende Personen: 28. August:...

Kampagnen der Widerstandseinheiten kurz vor Beginn des 58. Jahres nach der Gründung der PMOI/MEK

Kurz vor dem Beginn des 58. Jahrs nach der Gründung der Organisation der Volksmudschahedin des Iran (PMOI/MEK) haben die Widerstandseinheiten in Isfahan am Donnerstagabend...

Iran: Widerstandseinheiten verbreiten regimefeindliche Slogans in Teheran

Widerstandseinheiten in Teheran setzten am Donnerstagabend, dem 25. August, um 19.20 Uhr Ortszeit ihre Anti-Repressions-Aktivitäten fort, indem sie über ein öffentliches Durchsagesystem am Boustan-e...

Gemeinsame Erklärung von 56 Nobelpreisträgern zur Unterstützung der „Veranstaltung für einen freien Iran 2022“

Sechsundfünfzig Nobelpreisträger haben als Meilenstein für den iranischen Widerstand ihre Unterstützung für den Fahrplan des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) für einen freien, demokratischen und...

Iran: Widerstandseinheiten verbreiten in Teheran und Maschhad öffentlich Slogans gegen das Regime

In Teheran setzten Widerstandseinheiten am Freitagabend dem 26. August um 20:20 Uhr Ortszeit ihre Aktivitäten gegen die Repression fort, indem sie gegen das Regime...

Die politische Gefangene Maryam Akbari Monfared wurde im Gefängnis von Semnan im Iran während eines Familienbesuchs geschlagen

Die politische Gefangene Maryam Akbari Monfared, die ins Semnaner Gefängnis verbannt wurde, wurde am Mittwoch, dem 24. August, von Regimeagenten brutal verprügelt, und zwar...

Iran: Bilder der Anführer des iranischen Widerstandes auf Häuserwände in Shiraz

Widerstandseinheiten projizierten am Montagabend, dem 22. August, um 22:30 Uhr unter Verwendung von Außenprojektoren große Bilder der Führung des iranischen Widerstands mit Massoud Rajavi...

Iran: 21 Gefangene in einer Woche hingerichtet, darunter 11 Belutschen

Aus Angst vor dem Ausbruch der Wut und Unzufriedenheit des Volkes exekutiert das Mullahregime jeden Tag mehr Gefangene. Sieben belutschische Gefangene wurden heute, Samstag,...

Iran: Widerstandseinheiten aktin in Ahvaz, Tonekabon und Abyek Anti

Widerstandseinheiten projizierten am Freitagabend, dem 19. August, um 22:00 Uhr bzw. 22:15 Uhr mit Außenprojektoren ein Bild der Führung des iranischen Widerstands mit Massoud...

Iran: In vier Tagen neun Gefangene hinrichtet

Urteile zur Fingeramputation und zum Augenausstechen Aus Angst vor der Reaktion des Volkes zeigen die SSFC eine hohle Show der Gewalt Das iranische Regime hat einen...

Wütende Bürger aus der Provinz Chaharmahal und Bakhtiari protestieren in Shahrekord gegen Wassersperren in den Städten

Die Demonstranten rufen: “Tod für Raisi“, „Nur wenn wir auf die Straßen gehen, können wir unsere Rechte erlangen“. Bakhtiari stirbt, aber wir werden uns...

Iran: Widerstandseinheiten senden Anti – Regime Slogans in Teheran

Widerstandseinheiten in Teheran setzten ihre Antirepressionsaktivitäten am Donnerstagabend, dem 16. August, um 19:50 Uhr Ortszeit fort, indem sie Gesänge über ein öffentliches Durchsagesystem im...

Teheran: Widerstandseinheiten verbreiten Aufrufe zum Sturz des Regimes

Slogans wie „Verdammt seien Khamenei und seine Freunde“, „Wir kämpfen, bis wir unser Land zurück haben“ und „Raisi, der Mörder, wird für seine Verbrechen...

Iran: Aufstände der Rentner in verschiedenen Städten im ganzen Land

Die Protestierenden rufen: „Tod für Raisi“, „Raisi, Schande über dich, lass das Land in Frieden“, „Es ist Zeit dafür, sich zu beschweren, die Mullahs...

Schockierende Bilanz der Menschenrechtsverletzungen im ersten Jahr der Präsidentschaft von Raisi

521 Hinrichtungen, grauenvolle Bestrafungen wie Augen ausstechen, Handamputationen, öffentliche Hinrichtungen und steigende Unterdrückung von Frauen Ebrahim Raisi, bekannt als der Henker von 1988, beendete sein...

Der Iran wird angesichts der Erhängung Navids sein Schweigen brechen und sich erheben

Die Vereinten Nationen, der Sicherheitsrat, die Europäische Union und alle, die für die Menschenrechte eintreten, werden zu wirksamen Maßnahmen aufgefordert Schweigen würde grünes Licht zur...