Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenAktuellesDie Angst der Mullahs vor sozialen Aufständen spornt zu astronomischen Lügen an

Die Angst der Mullahs vor sozialen Aufständen spornt zu astronomischen Lügen an

NWRI – Am 27. November sprach der Chefkommandeur der Revolutionären Garden, Generalmajor Yahya Rahim Safavi auf einer Kundgebung der paramilitärischen Bassij Kräfte und wiederholte unsinnigerweise den hohlen Slogan: "Ein mächtiger Iran ist eine unschlagbare Kraft in der Region." Er sprach unverhohlen über die Angst der Mullahs vor sozialen Aufständen: "Wo immer die Situation den Händen entgleitet und die Staatlichen Sicherheitskräfte SSF nicht in der Lage sind, sie zu beherrschen und die Lage unruhig wird, bringt offensichtlich die Anwesenheit der Bassij Kräfte Ruhe und andauernde Sicherheit zurück."

Mit falschen Behauptungen und astronomischen Lügen erklärte er: "Um diesen Bedrohungen zu begegnen … kann der Iran mit 11 Million Bassij Kräften das Umfeld verteidigen. … Viele Vertreter des Westens und sogar der USA wissen,  dass der mächtige Iran eine unbesiegbare Kraft in der Region ist und das sie das zu akzeptieren haben und jetzt mit dem Iran als einer regionalen Macht zusammen gehen, das jetzt im Besitz von friedlicher Nukleartechnologie ist."

Das Mullahregime, das mehr denn je bei den iranischen Menschen verhaßt ist, wird durch die internen Säuberungsaktionen immer schwächer. Mit derartigen falschen Behauptungen versuchen die Marionetten der Mullahs internen Unruhen begegnen und die internationale Gemeinschaft, vor allem die Länder der Region erpressen.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran
28. November 2006