Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenAktuellesFinancial Times: Sanktionen beschränken Benzinimporte durch das iranische Regime

Financial Times: Sanktionen beschränken Benzinimporte durch das iranische Regime

NWRI – Der iranische Ölminister sagte, dass die Benzinimporte auf den geringsten Wert seit mehr als einem Jahrzehnt gefallen sind. Dies sei ein Resultat der internationalen Sanktionen. Das berichtet die Financial Times am Montag.

 

Laut des Berichts sind die Importe von Benzin während des letzten iranischen Monats (endete am 22. September) „auf 0,8 Millionen Liter nach 23 Millionen Litern in den letzten Monaten gefallen.“

Die Financial Times ergänzt:“ Vitol, Trafigura und Glencore gehören zu den Handelsfirmen, die den Verkauf von Benzin aufgrund der Androhung von US Sanktionen gestoppt haben.“

Die jetzige Menge der Importe und der in petrochemischen Anlagen hergestellten Ölprodukte alleine in diesem Monat liege 7 Millionen Liter unter der im Land nachgefragten Menge, heißt es.

Der Bericht ergänzt, dass einige Annalisten glauben, dass die Produktion von Benzin in eigenen petrochemischen Analgen 15 Mal mehr kostet, als es in Raffinerien herstellen zu lassen. Dies kann nur eine kurzfristige Lösung für das Regime sein.