Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenFrauenFrauenausschuss des NWRI verurteilt Ermordung und geheime Beerdigung von Frau Haleh Sahabi,...

Frauenausschuss des NWRI verurteilt Ermordung und geheime Beerdigung von Frau Haleh Sahabi, einer ehemals politischen Gefangenen

NWRI – Frau Sarvnaz Chitsaz, die Vorsitzende des Frauenausschusses des Nationalen Widerstandsrates Iran, verurteilte die Ermordung von Haleh Sahabi, sowie die Übergriffe auf Mitglieder der Sahabi Familie und die Verhaftung einiger Teilnehmer bei der Beerdigung durch unterdrückende Agenten, die eine geheime Beerdigung in der Nacht durchführen lassen wollten.

Frau Chitsaz drückte der Familie ihr Beileid aus, vor allem der trauernden Mutter.
 
Am 1.Juni 2011 wurde Haleh Sahabi – die Tochter des Ingenieurs Sahabi – von unterdrückenden Einheiten bei der Auflösung der Beerdigung ihres Vaters so schwer am Kopf geschlagen, dass sie an dessen Folgen starb.

Kurz danach versuchte das klerikale Regime, die Familie zu einer nächtlichen Beerdigung zu zwingen.
 
Haleh Sahabi wurde bereits zuvor für ihre Aktivitäten als Frauen- und Menschenrechtsaktivistin zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Frau Chitsaz ruft alle relevanten internationalen Menschenrechts- und Frauenrechtsorganisationen auf, die Ermordung von Frau Sahabi und die Übergriffe des klerikalen Regimes gegen politische Gefangene, insbesondere weiblicher Gefangener, zu verurteilen. Frau Chitsaz sagte, dass Stille und Inaktivität gegenüber der brutalen Verletzung der Menschenrechte durch das Regime die Mullahs nur ermutigt, ihre Verbrechen zu intensivieren.

Frauenausschuss des Nationalen Widerstandsrates Iran
2. Juni 2011