Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Mehr als 479.200 Tote durch das Coronavirus

Iran: Mehr als 479.200 Tote durch das Coronavirus

• Mitglied im Wissenschaftsrat der Nationalen Taskforce zur Bekämpfung des Coronavirus (NCCT): Die sechste COVID -19 Welle im Iran ist da. Wir haben mehrere Städte im Status Rot und der Trend der Infektionen ist in einigen Provinzen steigend. (Staatliche Medienanstalt Jame’h, 15-21, November)
• Leiter des Gesundheitsnetzwerkes in Ferdows: Die COVID-19 Hospitalisierungen in Ferdows sind in den letzten zwei Wochen im Oktober um das Fünffache im Vergleich zur letzten Woche im Oktober gestiegen. (Nachrichtenagentur Mehr, 21. November 2021)
• Medizinische Universität Shiraz: Wir müssen für die sechste COVID-19 Welle vorbereitet sein. Die Situation ist besorgniserregend und der Trend der Infektionen in Mamasani ist hoch. (Mehr, 21. November 2021)
• Medizinische Universitäten Isfahan und Kashan: In den letzten 24 Stunden wurden 187 COVID-19 Patienten registriert, 142 wurden im Krankenhaus behandelt (IMNA Nachrichtenagentur, 21. November 2021).
• Die Todeszahlen sind immer noch hoch und die Sorgen über die sechste COVID-19 Welle sind stark. Trotz dieser Situation öffnen wir die Schulen, Stadien und die Trauer- und Feierzeremonien. (Staatliche Zeitung Farhikhtegan, 21. November 2021).

The People’s Mojahedin Organization of Iran (PMOI/MEK) announced on Sunday, November 21, 2021, that the Coronavirus fatalities in 547 cities had surpassed 479,200. In Tehran, the number of victims has reached 112,365, Isfahan 32,800, West Azerbaijan 17,893, Mazandaran 17,485, East Azerbaijan 16,568, Hamedan 8,913, Yazd 7,878, Ilam 4,563, South Khorasan 4,146, Zanjan 4,525, Semnan 6,360, Fars 17,790, Qom 12,970, and Kohgiluyeh and Boyer-Ahmad 3,569.
Die Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) gaben am 21. November 2021 bekannt, dass in 547 Städten mehr als 479.200 Menschen am Coronavirus gestorben sind. Es gab folgende Todeszahlen: Teheran 112.365, Isfahan 32.800, West Aserbaidschan 17.893, Mazandaran 17.485, Ost Aserbaidschan 16.568, Hamedan 8.913, Yazd 7.878, Ilam 4.563, Süd Khorasan 4.146, Zanjan 4.525, Semnan 6.360, Fars 17.790, Ghom 12.970 sowie Kohgiluyeh & Boyer-Ahmad 3.569.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
21. November 2021