Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenWiderstandIm Teheraner Jannat Abad flammen Auseinandersetzungen und Hit-and-Runs auf

Im Teheraner Jannat Abad flammen Auseinandersetzungen und Hit-and-Runs auf

 Neujahr Tag 13 – Nr. 9

NWRI – Viele mutige Menschen, darunter auch Jugendliche, in Jannat Abad (nordwestliches Teheran) versammelten sich im bewaldeten Gebiet in der Nähe der iranischen Pars Kreuzung, um den 13. Tag des iranischen Neuen Jahres zu feiern  und setzten ihre Feiern mit Rufen wie „Tod dem Diktator“ fort. Mit Jubelrufen von anderen Jugendlichen und Autohupen wurde der Geräuspegel noch erhöht. Die in der Gegend anwesenden Sicherheitskräfte des Regimes, die zur Sicherung des Gebietes herbeigerufen wurden, griffen auf die Demonstranten über. Leute aus dem Gebiet eilten den Demonstranten bei den Auseinadersetzungen mit den Sicherheitskräften solidarisch zu Hilfe. Sie pfiffen die Agenten des Regimes aus und machten ihrem Hass auf die im Iran herrschende religiöse Tyrannei Luft.

In der Donnerstagnacht, skandierten die Menschen von Jannat Abad ebenfalls „Gott ist groß“ und „Tod dem Diktator“ und hofften darauf, so die Bedrohung durch die absolute klerikale Herrschaft im Neuen Jahr abschwächen zu können.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
3. April 2010