Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIntensive Internetzensur im Iran stört freien Informationsfluß

Intensive Internetzensur im Iran stört freien Informationsfluß

KhosraviNWRI – Das klerikale Regime hat aus Angst vor der Verbreitung von Informationen über das Internet intensiv Webseiten gefiltert. Der Chef des Unternehmens für Telekommunikationsinfrastruktur, Khosravi, sagte:“ In Zusammenhang mit Artikel 21 des Gesetzes für Cyberkrimminalität wurde ein breites Filtersystem bei allen Internetprovidern installiert.“

Der Vertreter des Regimes ergänzte: “Eine breite Filterung des Landes wird über die Zugangstellen erreicht. Welche Anwenderseiten gesperrt werden, wird durch ein Komitee bestimmt und die Kommunikationsfirma setzt dieses dann um.“

Das entsprechende Komitee besteht aus Vertretern des Majlis (Parlament), Vertretern der Justiz und anderen Behörden, sagte Khosravi gegenüber der staatlichen Mehr Nachrichtenagentur, ohne jedoch Namen zu nennen.

US Sanktionen verbieten Firmen den Verkauf von Filtertechnologie an das klerikale Regime.