Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Ein Gefangener stirbt nach Folter

Iran: Ein Gefangener stirbt nach Folter

BekvandNWRI – Im Iran ist ein weiterer Gefangener durch Nachwirkung der Folter, die ihm das Gefängnispersonal des klerikalen Regimes antat, gestorben. Mohsen Bikvand verlor Dienstag nacht (nach örtlicher Zeit) im Ghoardasht-Gefängnis von Karaj das Leben.
Bikvand wurde, Berichten zufolge, von den Agenten des Regimes viele Male gefoltert. Er starb in Halle 16 der Abteilung 6.

Nach schwerer Folter waren beide Beine von Herrn Bikvand gebrochen; eine Hand konnte er nicht mehr gebrauchen. Es waren auch Zeichen von Verbrennung an seinem Körper. Die Bilder seines gefolterten Leibes waren aus dem Gefängnis hinausgekommen.