Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenWiderstandIran: Protest gegen die Justiz der Mullahs in Karaj-Zentrum, wegen ihrer Verurteilungen...

Iran: Protest gegen die Justiz der Mullahs in Karaj-Zentrum, wegen ihrer Verurteilungen zur Folter und ihrer Hinrichtungen

Am Freitag, dem 25. Dezember 2020, in den frühen Morgenstunden reagierte die sich erhebende Jugend auf die unmenschliche Zerstörung des Volkshauses in Ilam und griff das Gebäude der Staatsanwaltschaft in Karaj, Provinz Alborz an. In diesem Gebäude werden Menschen in unterdrückerischer Weise zum Tode, zu Folter und Haft verurteilt. Die Jugendlichen steckten das Gebäude in Brand.

Aufgebrachte Jugendliche griffen auch die unterdrückerischen Rekrutierungszentren der Revolutionsgarde (IRGC) in Hamedan und auf der Insel Kisch an. Sie setzten deren Eingangsschilder in Brand.

Was die rebelierenden Jugendlichen taten, wurde von den Menschen der Region warm begrüßt.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
26. Dezember 2020


Karaj – das Gebäude der Strafjustiz der Mullahs in der Provinz Alborz, wo Folter- und Todesurteile gefällt werden – 25. Dezember 2020
Ilam: Hier wurde ein Wohnhaus der Menschen zerstört und ihr Land beschlagnahmt
Kish Island – Das Rekrutierungszentrum der repressiven IRGC – 25. Dezember 2020
Hamedan: Das repressive Rekrutierungszentrum des IRGC – 25. Dezember 2020