Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran und Kuba weisen die meisten Journalisten aus

Iran und Kuba weisen die meisten Journalisten aus

NWRI – Der Iran und Kuba haben im vergangenen Jahr zusammen mehr Journalisten ausgewiesen, als alle anderen Länder zusammen genommen. Das zeigt eine Studie des Komitees zum Schutz von Journalisten, die am Montag veröffentlicht wurde. „Fast 70 Journalisten wurden in den letzten 12 Monaten ins Exil verbannt. Mehr als die Hälfte von ihnen kommt aus dem Iran und Kuba, zwei der am meisten unterdrückenden Staaten der Welt“, heißt es in dem Bericht.