Monday, January 30, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Unterdrückende Einheiten greifen Demonstranten am Baharestan Platz an

Iran: Unterdrückende Einheiten greifen Demonstranten am Baharestan Platz an

Tehran - Aughust 5, 2009Landesweite Aufstände – Erklärung 139

NWRI – Nach Berichten der sozialen Abteilung der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) haben sich heute morgen gleichzeitig zur Amtseinführung vom Mahmoud Ahmadinejad im Mullahparlament trotz einer kompletten Absperrung vor und in der Umgebung des Majlis die Bewohner von Teheran am Baharestan Platz Straßenschlachten mit den unterdrückenden Einheiten geliefert.

Trotz massiver Präsenz der unterdrückenden Einheiten des Regimes am Baharestan Platz und den umliegenden Straßen, bewegten sich die Teheraner Bürger in Richtung des Platzes. Die Regimeagenten versuchten, die Menschen am Platz aufzuhalten und in den Fällen, wo die Menschen dagegen protestierten, wurden sie mit Schlagstöcken angegriffen.

Um ein Sammeln der Menschen am Baharestan Platz zu verhindern, hatten die Regimeagenten seit dem Morgen die U – Bahnstation Mellat-Baharestan geschlossen und Züge durften dort nicht halten. Buslinien, die zum Baharestan Platz und von Enghelab nach Baharestan und von Azadi nach Baharestan fuhren, wurden ebenfalls geschlossen.

Verschiedene unterdrückende Einheiten des Regimes, darunter auch Spezialeinheiten, Revolutionsgarden, staatliche Sicherheitskräfte, paramilitärische Bassij und Agenten in Zivil, bewegten sich per Fuß und per Fahrzeug zum Baharestan Platz und in die gesamte Umgebung und standen bereit, um Menschen anzugreifen. Zwei Feuerwehrwagen befanden sich ebenfalls an den nördlichen und östlichen Bereichen des Platzes.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
5.August 2009