Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Weitere Gruppenhinrichtungen

Iran: Weitere Gruppenhinrichtungen

Hangings in IranVier Gefangene wurden in Zahedan gehängt und acht weitere werden bald in Teheraner Evin-Gefängnis hingerichtet
Das unmenschliche Mullahregime hat vier Gefangenen in der südöstlichen Stadt Zahedan ohne sie zu identifizieren, hingerichtet, berichtete der staatliche Rundfunk am Montag.

Das staatliche Fernsehen Jam-e-Jam berichtete am 15. Oktober, dass acht Gefangenen in Kürze in dem berüchtigten Teheraner Evin-Gefängnis am Galgen gehängt werden.

Ein anderer junger Mann wurde nach einem Bericht der offiziellen Tageszeitung KAYHAN in der westlichen Stadt Dorood am gleichen Tag gehängt.

Der iranische Widerstand fordert den Generalsekretär der Vereinten Nationen, die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, die gegenwärtige Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen und alle internationalen Menschenrechtsorganisationen auf, das iranische Regime zu verurteilen und seine Akte über die systematischen Menschenrechtsverletzungen an den UN-Sicherheitsrat zu verweisen.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
20. Oktober 2008