Thursday, February 9, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteMillionen Iraner leben in Armut

Millionen Iraner leben in Armut

NWRI – Die Armutsgrenze für eine vierköpfige Familie in Teheran liegt unter 1360 $. Das sagte ein Vertreter des iranischen Regimes.

Die staatliche Jahan News berichtete am Sonntag, dass Ali Akbar Eyvazi, ein Vertreter des Arbeitsministeriums des Regimes gegenüber Reportern sagte:“ Unsere Analysen zeigen, dass es fünf elementare Bereiche gibt. Dazu gehören Gesundheitsversorgung, Essen, Obdach, Transportwege und Energie. Ein Einkommen von 1359 $ in Teheran wird als Armutsgrenze gesehen.“

 

Dies bedeutet, dass unter diesen Vorgaben eine überwältigende Mehrheit des iranischen Volkes unter der Armutsgrenze liegt.

Der Direktor des Statistikzentrums des Regimes gab kürzlich bekannt, dass ca. 47 Millionen Menschen im Iran unter der Armutsgrenze leben.