Saturday, January 28, 2023
StartNachrichtenAktuellesProtest gegen die Behinderung von Auslandssendern im Iran

Protest gegen die Behinderung von Auslandssendern im Iran

BERLIN- Deutsche Welle 17. März-  Die Regierungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen die Behinderung ihrer Auslandssender durch den Iran nicht länger hinnehmen.

In einem Brief an die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton und den spanischen Ratsvorsitz sprach sich Bundesaußenminister Guido Westerwelle zusammmen mit seinen zwei Amtskollegen Bernhard Kouchner und David Miliband für ein gemeinsames Vorgehen der Europäischen Union aus.

Bereits beim Treffen der EU-Außenminister am Montag in Brüssel könnte dazu eine Erklärung verabschiedet werden.

Die Deutsche Welle, die BBC und der US-Auslandssender Voice of America hatten sich  schon im Februar in einer gemeinsamen Erklärung über die Störung ihrer Programme im Iran beschwert. Die Ausstrahlung ihrer Fernseh- und Radioprogramme per Satellit sei mehrfach unterbrochen worden, kritisierten die drei Sender.