Thursday, December 8, 2022
StartNachrichtenWiderstandSELBSTAUFOPFERUNG – ein Leben mit den iranischen Mudschahedin PMOI/MEK – das neue...

SELBSTAUFOPFERUNG – ein Leben mit den iranischen Mudschahedin PMOI/MEK – das neue Buch von Struan Stevenson

Dienstag, den 26. Mai 2015 um 16:37 Uhr

‘SELBSTAUFOPFERUNG – ein Leben mit den iranischen Mudschahedin’ ist der Titel eine neuen Buches, das von Struan Stevenson, dem Präsidenten der  European Iraqi Friendship Association (EIFA), veröffentlicht worden ist. Er war außerdem  bis 2013 Präsident der Delegation für die Beziehungen mit dem Irak im Europäischen Parlament.

 

Das Buch beschreibt in allen Einzelheiten seinen Kampf dafür, die Brutalität, den Verstoß gegen die Menschenrechte  und die Korruption im Iran und im Irak bloßzustellen und sich gegen sie einzusetzen und er bringt beunruhigende Beweise dafür, wie Fehler, Doppelzüngigkeit und grobe Schnitzer des Westens direkt zum Aufstieg von ISIS und den katastrophalen Ereignissen geführt haben, die den Mittleren Osten jetzt in einen Strudel reißen.

Patrick J. Kennedy, früheres Mitglied im US Kongress, schreibt in seinem Vorwort zu dem Buch:

Das bemerkenswerte Buch von Struan Stevenson bringt Einzelheiten über die Schrecken der Repression, der Folter und der Hinrichtungen im Iran und die seltsame Duldsamkeit des Westens angesichts der unbestreitbaren Beweise für den Wunsch der Mullahs, Atomwaffen einzusetzen und Terror im ganzen Mittleren Osten und weltweit zu fördern.

In Selbstaufopferung: ein Leben mit den iranischen Mudschahedin umreißt der Autor seine eigene Rolle als gewähltes Mitglied des Europäischen Parlaments, das Schulter an Schulter mit der iranischen Oppositionsbewegung stand zu einer Zeit, als sie auf der Liste der auswärtigen Terrororganisationen stand.

 Vor mehr als drei Jahrzehnten stand mein Vater, der verstorbene Senator Ted Kennedy Nelson Mandela und dem ANC zur Seite, als sie auf der Liste der Terroristen standen. Wie Stevenson war er bereit, seinen Ruf in seinem Kampf für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte zu riskieren.

Selbstaufopferung: ein Leben mit den iranischen Mudschahedin  ist vielleicht das erste Buch dieser Art, in dem der Autor den Leser anhand persönlicher Erfahrungen zeigt, wie ein englisches konservatives Parlamentsmitglied dabei endet, die Volksmudschahedin des Iran (PMOI/MEK) kennenzulernen, sich mit ihnen zu engagieren, ihnen zu vertrauen und sie zu unterstützen – entgegen allen Unterstellungen, die gegen die Organisation gerichtet waren.