Friday, January 27, 2023
StartNachrichtenAktuellesUNESCO zieht Unterstützung des Weltphilosophietages im Iran zurück

UNESCO zieht Unterstützung des Weltphilosophietages im Iran zurück

AP-Paris – Die UNESCO hat seine Unterstützung für die Konferenz zum Weltphilosophietag im Iran Ende des Monats zurück gezogen.

Die in Paris sitzende Organisation sagte am Dienstag in einer Erklärung:“ Die Bedingungen, die eine effektive Organisation der internationalen UN Konferenz ermöglichen, sind nicht vorhanden.“ Es gab keine weiteren Details der Entscheidung.

Die Entscheidung kam nach neuen Restriktionen an iranischen Universitäten, in dem Themen der Sozialwissenschaften verboten wurden, die als Inkompatibel mit den islamischen Lehren angesehen werden. 

Unter den neuen Restriktionen werden nun mehrere Fachbereiche, wie Recht, politische Wissenschaften und Philosophie überarbeitet und Universitäten dürfen keine neuen Fachbereiche in diesen Gebieten eröffnen.

Das französische Außenministerium und die US Mission der UNESCO begrüßten die Entscheidung der Organisation.