Monday, November 28, 2022
StartNachrichtenWiderstandVersammlung der „Stimmen des Iran“ zur Verurteilung von Rouhanis Besuch der Vereinten...

Versammlung der „Stimmen des Iran“ zur Verurteilung von Rouhanis Besuch der Vereinten Nationen am 28. September

NCRI – Wenn der Präsident des iranischen Regimes, Hassan Rouhani, am Montag, den 28. September der Vollversammlung der Vereinten Nationen beiwohnt, werden Vertreter der iranisch-amerikanischen Gemeinschaften aus allen Teilen der USA eine größere Versammlung abhalten. Sie wird den Titel „Stimmen des Iran“ tragen.

Sie wird – das haben die Veranstalter angekündigt – die Verschlechterung der Menschenrechtslage im Iran und die Hinrichtungswelle während der Amtszeit Rouhanis anprangern.

„Es werden einige Iraner der zweiten in Amerika lebenden Generation erwartet; sie werden über die Notwendigkeit, die Freiheiten zu schützen und im Iran die Demokratie zu errichten, sprechen,“ kündigte die „Organisation iranisch-amerikanischer Gemeinschaften (OIAC)“ auf ihrer Website an.

„Die Versammlung wird sich auf die neuen Berichte von schwerer Besorgnis angesichts beispielloser Menschenrechtsverletzungen unter Rouhani beziehen – Berichte sowohl vom Generalsekretär der Vereinten Nationen als auch vom Besonderen Berichterstatter der Vereinten Nationen über die Lage der Menschenrechte im Iran.“

„Auch eine aus beiden Parteien zusammengesetzte Gruppe amerikanischer Staatsmänner und Kongreßabgeordneter wird an der Versammlung teilnehmen. Sie werden warnen: Wenn man die im Iran anhaltenden Menschenrechtsverletzungen sowie die Zunahme des Terrorismus und der Einmischung in der Region ignoriert, wird man damit nur das Regime ermutigen, seine brutale Unterdrückung und Gewalttätigkeit fortzusetzen und zu verstärken.“

Zu den Rednern der Versammlung werden gehören: Bill Richardson, ehemals Botschafter der USA bei den Vereinten Nationen und Energieminister der Vereinigten Staaten, Tom Ridge, ehemals Heimatschutzminister und Gouverneur von Pennsylvania und Allan Dershowitz, ehemals Rechtsprofessor in Harvard. 

„Die Versammlung wird die Aufmerksamkeit von hunderttausenden Menschen überall in der Welt auf sich ziehen, die einen Wechsel des Regimes, Freiheit und Demokratie im Iran fordern,“ erklärte die OIAC. 

Zeit: Montag, den 28. September 2015, 11 Uhr

Ort: Dag Hammarskjöld Plaza, gegenüber dem Gebäude der Vereinten Nationen in New York