Sunday, November 27, 2022
StartNachrichtenWiderstandZwei weitere Tote nach irakischen Angriffen auf Camp Aahraf

Zwei weitere Tote nach irakischen Angriffen auf Camp Aahraf

 Attaque contre AchrafAngriff auf Camp Ashraf – Erklärung 24 

NWRI – Gegen 10 Uhr Ortszeit, am Mittwoch, den 29. Juli 2009, drangen die irakischen Einheiten in Camp Ashraf von der Nordseite mit sechs Fahrzeugen ein, die BKC Maschinengewehre trugen. Sie eröffneten das Feuer auf wehrlose Bewohner von Ashraf, töteten und verwundeten einige Personen.

 

Hossein Mahmoudi und Hanif Emami wurden durch Schüsse der BKC Maschinengewehre getötet. Eine der Kugel traf Hanif Emami ins Herz.

Die Rufe „Allahu Akbar (Gott ist groß) und „Warum werden wir ermordet?“ gehen noch durch Ashraf.

 

Der Tod von Mahmoudi und Emami erhöht die Anzahl der Todesopfer in Ashraf seit gestern 10 Uhr Ortszeit auf sieben Personen.

 

Irakische Agenten zerstörten alle Einheiten, Bungalows und Häuser am nördlichen Flügel von Camp Ashraf.

 

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

28. Juli 2009