Saturday, December 10, 2022
StartInitiativenInternationale UnterstützungDer US Senator Menendez ruft den Irak auf, die Freilassung der sieben...

Der US Senator Menendez ruft den Irak auf, die Freilassung der sieben Geiseln aus Camp Ashraf zu gewährleisten

Der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Beziehungen im US Senat Senator Robert Menendez verurteilt die Angriffe auf die Dissidenten in Camp Ashraf, Irak.  Er ruft die irakische Regierung auf, die iranischen Dissidenten, die sich jetzt in Camp Liberty befinden, zu schützen und die Freilassung der sieben Geiseln, die nach dem Massaker auf Camp Ashraf genommen wurden, freizulassen.

WASHINGTON, DC, 12. September 2013 – U.S. Senator Robert Menendez (Demokrat-New Jersey), Vorsitzender des Senatsausschusses für auswärtige Beziehungen, gab folgende Erklärung heraus, in der die Angriffe auf die Bewohner von Camp Ashraf verurteilt werden und rief die irakische Regierung auf, diese Gemeinschaft zu schützen und die Freilassung der sieben Geiseln zu gewährleisten, die nach dem Massaker in Camp Ashraf genommen wurden.

“Ich verurteile die brutale Gewalt, die auf Camp Ashraf angewendet wurde, so entschieden, wie es nur geht, und bezeuge persönlich meine tiefe Sympathie für die Familienangehörigen dieses schrecklichen Terroraktes. Die überlebenden Bewohner wurden nach Camp Liberty gebracht, aber die Gemeinschaft ist weiterhin ernsten Bedrohungen ausgesetzt und sie bleiben das Ziel künftiger Angriffe auch nach ihrem Umzug. Die Hilfsmission der Vereinten Nationen im Irak muss mit ihrer unabhängigen Untersuchung fortfahren und die Sicherheit und das Wohlergehen dieser Bewohner, die jetzt in Camp Liberty sind, vollständig gewährleisten.

Ich mache die irakische Regierung direkt dafür verantwortlich, dass die Gemeinschaft geschützt wird, dass die Sache vollständig untersucht wird und dass die Täter dieser ruchlosen Handlungen strafrechtlich verfolgt werden. Ich bin tief besorgt für die sieben Geiseln, die bei diesem Angriff genommen wurden. Die irakische Regierung sollte schnellstens Maßnahmen ergreifen, um festzustellen, wo und wie sie sich befinden, und ihre Sicherheit garantieren. Für die globale Gemeinschaft und besonders die USA besteht dringende Notwendigkeit, bei der Umsiedlung dieser Gemeinschaft in Länder außerhalb des Irak zu helfen und den Kreislauf von Terrorangriffen zu beenden.“