Wednesday, November 30, 2022
StartInitiativenInternationale UnterstützungIran: Dänischer Abgeordneter: "Die zukünftige iranische Regierung wird besser sein"

Iran: Dänischer Abgeordneter: “Die zukünftige iranische Regierung wird besser sein”

Iran: Dänischer Abgeordneter: NWRI – Das dänische Mitglied des europäischen Parlaments, Mogens Camre, prangerte die jüngsten Bemerkungen des Sprechers des Außenministeriums des iranischen Regimes an, der gegen die Entscheidung des Pariser Oberverwaltungsgerichtes protestierte und sie als völlig "inakzeptabel" bezeichnete.

Das Oberverwaltungsgericht entschied, die Restriktionen gegen Mitglieder des iranischen Widerstandes und Maryam Rajavi, die vom NWRI gewählte Präsidentin, aufzuheben, die nach einer brutalen Polizeirazzia in den Büros des NWRI im Juni 2003 in Nordparis auferlegt wurden.

"Die Reaktion von Hamid-Reza Asefi im Namen des Teheraner Regimes zeigt deutlich den antidemokratischen Charakter des iranischen Regimes. Der französische Gerichtshof ist eine unabhängige Behörde in einer Demokratie. Auf der Basis einer sehr detaillierten Untersuchung hat das französische Oberverwaltungsgericht herausgefunden, dass die Belastungen gegen die Volksmojahedin Iran und Maryam Rajavi völlig unbegründet sind. Wie auch immer, die Diktatoren im Iran glauben, dass das demokratische Frankreich nicht so handeln dürfe und entmachten jede normale Justiz."

Camre fügte hinzu: "Das Regime in Teheran gefährdet den Frieden im Mittleren Osten. Die Existenz dieses Regimes ist gegen jede einzelne Idee der modernen Welt gerichtet. Das zukünftige wird die besseren an die Macht bringen."