Saturday, December 10, 2022
StartNachrichtenMenschenrechte48 iranische Sportchampions und Mitglieder der NWRI rufen dazu auf, die Hinrichtung...

48 iranische Sportchampions und Mitglieder der NWRI rufen dazu auf, die Hinrichtung von Navid Afkari zu stoppen


Navid Afkari – Vahid Afkari
In einer Initiative der Iranischen Nationalen Sportchampions schreiben 48 Sportchampions und Mitglieder des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI) an den UNO Generalsekretär, den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees, die Hohe UNO Kommissarin für Menschenrechte sowie die Präsidentin des Menschenrechtsrats und verlangen deren dringende Intervention, um die Hinrichtung des Champions der Ringers Navid Afkari zu stoppen.
Herr Moslem Eskandar Filabi, iranischen Nationalheld, berühmter Champion der Ringer und Gewinner von 17 Medaillen in Gold Silber und Bronze in nationalen und internationalen Wettbewerben und Vorsitzender des Komitees der Athleten des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI), Dr. Mohammad Ghorbani, Gewinner einer Goldmedaille im Weltwettbewerb 1971, und die Herren Bahram Mavaddat, Asghar Adibi, Hassan Nayeb Agha und Abbas Novin Rouzegar, Mitglieder des Nationalen Soccer Teams in den 70er Jahren, alle Mitglieder des NWRI gehören zu den Unterzeichnern.

Herr Afkari wurde zu zweifacher Hinrichtung, 6,5 Jahren Gefängnis und 74 Peitschenhieben verurteilt für die Teilnahme an Protesten in der südlichen Stadt Kazerun im Sommer 2018.
Seine beiden Brüder Vahid (35) und Habib (29) wurden auch zu 54,5 Jahren und 27 Jahren Gefängnis und jeweils 74 Peitschenhieben verurteilt.

Hier der Text des Briefes:

An das hohe Team der Geehrten:
Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Nenad Lalović, Präsident von United World Wrestling,
António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen,
Elisabeth Tichy-Fisslberger, Präsidentin des Menschenrechtsrats,
Michelle Bachelet, Hohe UNO Kommissarin für Menschenrechte.

Aufruf, das Leben des iranischen Ringer-Champions Navid Afkari vor der Hinrichtung durch das iranische Regime zu retten

Das im Iran herrschende Regime steht davor, den iranischen Ringer-Champion Herrn Navid Afkari hinzurichten, nur weil er an den landesweiten Protesten gegen das Regime teilgenommen hat, die im Sommer 2018 stattgefunden haben. Er wurde in Shiraz im Süden des Iran verhaftet. Die Justiz des Regimes hat ihn zu zweimaliger Hinrichtung, sechs Jahren und sechs Monaten Gefängnis und 74 Peitschenhieben verurteilt.

Navid (Farshid) Afkari, 27 Jahre alt, hat mehrere Meisterschaften für Ringen im griechisch-römischen Stil gewonnen. Die Brüder Navids, nämlich Vahid, 35 Jahre alt, und Habib, 29 Jahre alt, wurden jeweils zu 54 Jahren und 6 Monaten mit 74 Peitschenhieben und 27 Jahren und 3 Monaten Gefängnis und 74 Peitschenhieben verurteilt.

Eine Petition von Navid Afkari, in der er um einen erneuten Prozess/eine Überprüfung ersucht hat, wurde vom Obersten Gerichtshof des Regimes abgewiesen.

Die Hinrichtung von Athleten, Champions und Olympiasiegern sind im Iran unter dem herrschenden Regime nichts Neues. Bis jetzt wurden viele Athleten hingerichtet, nur weil sie der Stimme ihres Gewissens gefolgt sind und ihre Pflichten als Athleten erfüllt haben, wenn es um die Unterdsrückung der Bevölkerung durch das Regime ging. Das Regime im Iran kann populäre Figuren dort nicht tolerieren.

Wir, die Unterzeichner, Athleten, Olympiasieger und Mitglieder der iranischen Nationalmannschaften in verschiedenen athletischen Disziplinen in der Vergangenheit, rufen Herrn Thomas Bach, den Präsidenten des Internatinalen Olympischen Komitees, und Herrn Nenad Lalovic von United World Wrestling (UWW) [internationaler Ringer-Verband] ergebenst auf, dringend alles zu tun, was sie können, um dabei zu helfen, das Leben des iranischen Ringers und Landesmeisters Navid Afkari zu retten, während die Zeit für ihn abläuft.

Ihr Handeln sendet auch eine starke Botschaft an das Regime im Iran, dass sie iranische Helden nicht einfach töten können, nur weil sie ihre grundlegenden Menschenrechte in Anspruch genommen haben, während die Welt zuschaut.
Ihre hohen Ämter sollte das Regime verstehen lassen, dass Sie, falls sie mit dieser barbarischen Hinrichtung fortfahren, ihnen schwere Sanktionen auferlegen.
Wir, die Unterzeichner, rufen alle Athleten und Olymbiasieger weltweit auf, unseren Aufruf zu unterstützen und alles, was in ihren Möglichkeiten liegt, zu tun, um zu helfen, das Leben von Herrn Navid Afkari zu retten. Ihre Unterstützung wird zeigen, dass das Volk im Iran und seine Athleten nicht alleingelassen werden bei der Suche nach Gerechtigkeit und menschlicher Würde.

1. Herr Moslem Eskandar Filabi, Gewinner von 17 Medaillen in nationalen und internationalen Ringer Veranstaltungen
2. Dr. Mohammad Ghorbani, Weltmeister der Ringer von 1971
3. Herr Asghar Adibi, nationaler Fußballmeister des Iran
4. Herr Bahram Movaddat, nationaler Fußballmeister des Iran
5. Herr Hassan Nayebagha, nationaler Fußballmeister des Iran
6. Herr Abbas Novin Rouzegar, nationaler Fußballmeister des Iran
7. Herr Manouchehr Arastoupoor, Vizeweltmeister im Kanufahren, Veteran
8. Frau Golpar Parvardeh, Gewinnerin einer Silbermedaille bei Europameisterschaften
9. Frau Solmaz Abuali, Karatemeisterin der USA
10. Frau Firouzeh Ojagh, iranische Meisterin in Basketball
11. Frau Neda Amani, Mannschaftsspielerin im Fußball. Schweiz
12. Frau Mina Lajmir, Basketball
13. Herr Kazem Gholami, Iran, Asienmeister und Tennis Cup Meister
14. Herr Iraj Adibzadeh, Sportmoderator, -reporter und -analyst
15. Herr Mansour Bahrami, Iran, Asienmeister und berühmter Tennisspieler im ATP Rang
16. Herr Mahmoud Sarabi, Sportmoderator und -analyst
17. Herr Mohammad Behrouzi, Schiedsrichter der offiziellen Fußballföderation
18. Herr Said Ipakchi, iranischer Athletik-Meister
19. Herr Akbar Parizani, iranischer Meister im Fechten
20. Herr Mehdi Ghazal, nationaler Fußballmeister des Iran
21. Herr Hossein Fadakar, nationaler Fußballmeister des Iran
22. Herr Yousef Mahdavi, iranischer Fußballclubmeister
23. Herr Ali Sajjadi, iranischer Fußballclubmeister
24. Herr Majid Moshtari, iranischer Fußballclubmeister
25. Herr Mohammad Azadan, iranischer Fußballclubmeister
26. Herr Jaafar Azarmgin, iranischer Fußballclubmeister
27. Herr Farhad Azari, iranischer Fußballclubmeister
28. Dr. Shahram Homayounfar, iranischer Fußballclubmeister
29. Herr Reza Azadi, iranischer Fußballclubmeister
30. Dr. Hadi Nikoonezhad, iranischer Landesmeister im Tauchen
31. Herr Reza Mohammadi, iranischer Fußballclubmeister
32. Herr Mohammad Yousefali, iranischer Fußballclubmeister
33. Herr Khosro Alikhani, iranischer Fußballclubmeister
34. Herr Khosro Parvardeh, iranischer Fußballclubmeister
35. Herr Jamshid Heidari, iranischer Fußballclubmeister
36. Herr Mosayyeb Jalali, iranischer Ringer-Club-Meister
37. Herr Bahman Abedini, Taekwondo
38. Herr Majid Rahimi, Taekwondo
39. Herr Sivan Barzegar, Taekwondo
40. Herr Massoud Ipakchi, Sport Experte
41. Herr Siamak Tahooni, Fußballspieler
42. Herr Said Saidpour, Fußballspieler
43. Herr Mohammad Darafarin, Fußballspieler
44. Herr Akbar Haghighi, Fußballspieler
45. Herr Javid Haghighi, Fußballspieler
46. Herr Edvin Tehrani, Gewichtheber
47. Herr Esmail Mohades, Fußballspieler
48. Herr Arash Filabi, Ringer