Monday, November 28, 2022
StartNachrichtenAktuellesAbsetzung von Rafsanjani wird zu weiteren Spannungen in der Gruppe um Khamenei...

Absetzung von Rafsanjani wird zu weiteren Spannungen in der Gruppe um Khamenei führen

NWRI – Nach dem Absetzen von Ali Akbar Hashemi Rafsanjani als Vorsitzenden des Expertenrates der Mullahs, machte ein Mitglied des Gremiums darauf aufmerksam, dass dies zu weiteren internen Machtkämpfen führt. Er sagte, dass diejenigen, die nicht für einen neuen Vorsitzenden stimmen, Konsequenzen zu befürchten haben.

Laut der staatlichen Khabar Online vom Freitag hat Mahmoud Alavi, ein Mitglied des Expertenrates, gesagt, dass es einige gibt, die die 19 Mitglieder bestrafen wollen, welche den neuen Vorsitzenden Mohammad-Reza Mahdavi Kani nicht mitgetragen haben.

Er gab auch Einblicke in die Krise und die internen Machtkämpfe in der regierenden Fraktion und sagte:“ Wenn Ajatollah Mahdavi Kani als Kandidat abgelehnt wird, dann wird es weitere heftige Spannungen geben, welche die Unterstützer des Establishments besorgen werden und die den Feinden neuen Aufrieb geben.“