Thursday, May 23, 2024
StartNachrichtenMenschenrechteAhwaz/Iran: Gerichtsurteil - Öffentliches Erhängen

Ahwaz/Iran: Gerichtsurteil – Öffentliches Erhängen

Iran: Ten sentenced to hang in public in Ahwaz10 Menschen in Ahwaz erwartet der Tod durch Erhängen in der Öffentlichkeit. Der oberste Gerichtshof des klerkialen Regimes im Iran sprach in der südwestlichen Stadt Ahwaz zehn Mal die Todesstrafe aus. "Zehn Menschen wurden mit öffentlichem Erhängen verurteilt, weil sie das Mohi-al-Den al-Naser Battalion gebildet und gegen Gott einen Krieg führen wollten und gegen die nationale Sicherheit handelten", berichtete die staatlichen Rundfunkanstalten am Dienstag auf ihrer Website.

Diese schrecklichen Urteile sind eine Vergeltung an den verarmten Menschen in Provinz Khuzistan und vor allem in Ahwaz, wo sich das Volk gegen die Unterdrückungspolitik des Regimes erhoben hat.
Der iranische Widerstand verurteilt die Unterdrückung durch das Mullahregime und appeliert an die internationalen Menschenrechtsorganisationen dringend Maßnahmen einzuleiten, die die Erhängungen verhindern.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
26. Juli 2006