Monday, November 28, 2022
StartNachrichtenWiderstandAktive und mutige Präsenz von Frauen während der Teheraner Demonstration am 4....

Aktive und mutige Präsenz von Frauen während der Teheraner Demonstration am 4. November

Women and girls actively and courageously participated in November 4 mass demonstrations and were in the forefront of many protests, according to reports by the Social Headquarters of the People’s Mojahedin Organization of Iran inside the country.Landesweiter Protest am 4. November – Nachricht Nr. 15

Frauen und Mädchen haben aktiv und mutig an den Massendemonstrationen des 4. Novembers teilgenommen; sie waren bei vielen Protesten in vorderster Reihe. So berichtet das Soziale Hauptquartier der inländischen "Organisation der Volksmojahedin des Iran".

An der Teheraner Universität bildeten Studentinnen Ketten vor ihren männlichen Kommilitonen, um sie vor Angriffen und Festnahmen seitens der Staatlichen Sicherheitskräfte zu schützen.

Während des gegen das Regime gerichteten Protestes in der Teheraner Karim-Khan-Zand-Straße kämpfte eine junge Frau mit einem Agenten in Zivil, der sie festnehmen wollte. Später kam eine Gruppe von den Bassij-Truppen, griff sie an und nahm sie fest.

In der nördlichen Mofateh-Straße und am Anfang der Modaress-Straße griffen Bassij-Truppen die Demonstranten an, beleidigten sie und nahmen viele Frauen und Mädchen fest.

Auf dem Azadi-Platz sowie der Azadi- und der Jamalzadeh-Straße nahmen -Anti-Krawall-Einheiten und andere Gruppen des Unterdrückungsapparates viele Mädchen und Frauen fest und beleidigten andere.

Viele von denen, die an den heutigen Demonstrationen teilnahmen, waren junge Studentinnen, die sich lieber den regimekritischen Demonstranten als der Demonstration, die das Regime organisiert hatte, anschlossen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran
4. November 2009