Wednesday, February 1, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteAl-Dulaini verurteilt den Übergriff der Iraker auf Camp Ashraf

Al-Dulaini verurteilt den Übergriff der Iraker auf Camp Ashraf

al-DulaimiQuelle: die jordanische Tageszeitung Al-Arab al-Yom
15. August 2009 – Dr. Adnan al-Dulaimi, Vorsitzender des Allgemeinen Rates für die Menschen im Irak erurteilte den Übergriff auf die wehrlosen Flüchtlinge im Camp Ashraf und nannte das Verhalten unmenschlich. Er forderte die Regierungen im Irak und in den Vereinigten Staaten auf, die Angelegenheit so schnell wie möglich zu untersuchen und zu bewerten. In einer Erklärung dazu äußerte er: Wir hören Erschreckendes aus Ashraf, das uns beschämt. Wir haben nicht mit Morden, Massakern und Verhaftungen im Irak gerechnet, um Ashraf ebenfalls einzunehmen. Es war für uns unvorstellbar, zu erleben, dass politische Flüchtlinge und Gäste des irakischen Volkes von der Armee des Gastlandes mit Hummern genannten gepanzerten Fahrzeugen angegriffen werden und  sie mit Kugeln beschossen werden!
Er fügte hinzu, dass: Wir im irakischen Kongress die beiden Regierungen des Iraks und der USA bitten entsprechend ihres Versprechens die iranischen Volksmojahedin (PMOI/MEK) in Übereinstimmung mit internationalen Verpflichtungen. Verträgen und den Genfer Konventionen im humanistischen Sinne zu behandeln.
Er sagte, dass der Schutz der wehrlosen Menschen im Camp Ashraf eindeutig in den Aufgabenbereich internationaler Organisationen fällt.