Saturday, January 28, 2023
StartNachrichtenAtomprogrammAllawi: Irak wird keinen atomar bewaffneten Iran akzeptieren

Allawi: Irak wird keinen atomar bewaffneten Iran akzeptieren

Eyad AllawiNWRI – Der Anführer der al-Irakiya, einer Koalition, die die Parlamentswahlen im März gewann und rechtmäßig damit beauftragt ist, die nächste Regierung zu gründen, warnte am Samstag davor, dass die Versuche des iranischen Regimes, eine Atombombe zu bauen, möglicherweise zu einem Krieg in der Region führen könnten.

In einem Interview mit dem deutschen Magazin „Der Spiegel“ sagte Dr. Ayad Allawi:“ Es gibt eine große Wahrscheinlichkeit, dass Krieg mit den iranischen Regime wegen seines Atomprogramms ausbrechen wird“ und ergänzte:“ Es herrscht in der ganzen Region Angst über diese Möglichkeit, sogar in den USA und im Iran selbst.“

Dem deutschen Radio „Deutsche Welle“ zu Folge sagte Dr. Allawi in dieser Woche, dass die internationale Gemeinschaft den Iran dazu bringen muss, dass es mit dem Atomprogramm nicht fortfahren kann.

Er ergänzte, dass der Irak keinen atomar bewaffneten Iran akzeptieren wird.

Der deutschen Nachrichtenagentur DPA gab er ebenfalls ein Interview, in dem es hieß:“ Allawi, der versucht, zum zweiten Mal irakischer Premierminister zu werden sagte, dass die arabische Welt besorgt über eine mögliche Krise ist, die in Zusammenhang mit dem iranischen Regime entstehen könnte.“

Als Antwort auf die Frage, warum die arabischen Nationen sich nicht bewaffnen, wenn es zu einer iranischen Atomkrise kommt, sagte Dr. Allawi:“ Es gibt in der ganzen Region Bedenken. Wir bewegen uns auf eine Situation zu, die ähnlich der Kuba Krise ist. Diese Angst hängt über uns wie eine schwarze Wolke.“