Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenWiderstandAshraf’s electric station occupied by attacking forces

Ashraf’s electric station occupied by attacking forces

Das Elektrizitätswerk von Ashraf wurde von den Truppen besetzt

 Militärische Besetzung des Lagers Ashraf – Nachricht Nr. 74

NWRI – Malikis Soldaten hinderten Techniker Ashrafs am Betreten des Elektrizitätswerks des Lagers. Das Werk, das die Bewohner Ashrafs auf eigene Kosten gebaut haben, liefert dem Lager Strom, wenn die Verbindung mit dem Hauptnetz abgeschnitten ist. Die Unterbrechung der Stromproduktion erhöht die Gefahr für das Leben der 300 Verletzten, die sich im Lager aufhalten.

 Dies E-Werk wurde im Jahre 2007 gebaut, um einen Teil des Strombedarfs zu decken – für die Einrichtungen des Lagers, darunter das Krankenhaus, die Anlagen zur Lagerung von Lebensmitteln, das Wasserwerk, die Maschine, die Eiscreme herstellt, und die Bäckerei. Das E-Werk hat sechs 1MW-Generatoren und sechs Transformatoren. Alle Generatoren wurden außerhalb des Irak gekauft und von den Bewohnern Ashrafs bezahlt. Ihr Transport nach Ashraf geschah im Einvernehmen mit den US-Truppen, die damals für den Schutz des Lagers verantwortlich waren. Alle Dokumente, die den Erwerb dieser Generatoren betreffen, liegen vor.

Der Bau des E-Werks und der Kauf der Generatoren mit der dazu gehörigen Ausrüstung kosteten mehr als 5 Millionen $. Alle diesbezüglichen Dokumente liegen vor. Das E-Werk nimmt annähernd 7 800 Quadratmeter in Anspruch; darauf befinden sich neben den Generatoren und der Ausrüstung auch drei Tanks für je 30 000 l Brennstoff sowie ein Öltank für die Generatoren.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran
21. April 2011