Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenAktuellesBoden-Luft-Raketen für Iran

Boden-Luft-Raketen für Iran

ImageWaffenkauf in Russland: Iran hat einem Zeitungsbericht zufolge bei Russland taktische Boden-Luft-Raketen gekauft. Ein Vertrag im Wert von etwa 700 Mio. $ sei bereits zwischen den beiden Ländern unterzeichnet worden.

Der Iran hat einem russischen Zeitungsbericht zufolge in Russland taktische Boden-Luft-Raketen gekauft. Es sei der größte Rüstungsverkauf Russlands an die Islamische Republik seit fünf Jahren, hieß es am Freitag in der Tageszeitung "Wedomosti " weiter. Das Blatt berief sich auf russische Verteidigungskreise, die dem Geschäft nahe stehen.
 
Der Iran will demnach 29 TOR-M1-Systeme erwerben, die Flugzeuge und Raketengeschosse auf niedrigen Flughöhen abschießen können. Das Blatt nannte keinen Kaufpreis. Vertreter der Rüstungsindustrie konnten zunächst nicht für eine Stellungnahme erreicht werden.
 
Der Iran steht unter scharfer Beobachtung der internationalen Gemeinschaft, weil das Land diese bislang nicht von den ausschließlich friedlichen Zwecken seines Atomprogrammes überzeugt hat. Russland ist ein enger Verbündeter des Irans und arbeitet mit dem Land bereits beim Bau eines Atomreaktors in der iranischen Stadt Buscher zusammen.