Friday, February 3, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteDeutschland - Proteste gegen Hinrichtungen im Iran

Deutschland – Proteste gegen Hinrichtungen im Iran

NWRI – In mehreren Städten Deutschlands protestierten Iraner gegen die Verletzungen der Menschenrechte in ihrem Heimatland. Die Demonstranten forderten eine Ende der Verhandlungen mit dem Regime und den Stopp der Beschwichtigungspolitik.

Die Demonstranten forderten ebenfalls die Streichung der Mojahedin-e-Khalq von der Terrorliste der Europäischen Union, mit der das Urteil des Europäischen Gerichtshofes in der Ersten Instanz völlig ignoriert wird.

Bei einer Veranstaltung am Samstag zeigten Demonstranten in Hamburg Bilder von unmenschlichen öffentlichen Hinrichtungen durch den Strang in mehreren iranischen Städten. Sie skandierten ebenfalls Slogans gegen die Hinrichtung, die Folter und Unterdrückung im Iran.

In Bremen forderten die Unterstützer des Widerstandes ein Ende der Handelsvereinbarungen von Deutschland und anderen Europäischen Ländern mit dem Iran. Die Protestanten skandierten: "Die Mullahs sind Terroristen, Keine Geschäfte mit den Mullahs."