Sunday, November 27, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteDie Geiseln von Ashraf befinden sich weiterhin in Bagdad und werden in...

Die Geiseln von Ashraf befinden sich weiterhin in Bagdad und werden in dem Gefängnis „al-Hout“ festgehalten

Massaker in Ashraf – Meldung Nr. 51
Nach neuesten Berichten befinden sich die sieben Geiseln von Ashraf – sechs von ihnen sind Frauen -, die am 1. September entführt wurden, immer noch in Bagdad, in einem Gefängnis namens „al-Hout“ auf dem Flughafengelände. Heute ist der 16. Tag nach ihrer Geiselnahme.

Sie sind in der Gewalt von Malikis „Schmutziger Division“, einer mit militärischem Terrorismus beauftragten Organisation, die damit beauftragt ist, sie den Blicken der Öffentlichkeit zu entziehen, damit keine Nachricht von ihnen nach außen dringt und niemand weiß, wo sie sind. Sie werden ständig verhört; dabei wird schwerer körperlicher und psychischer Druck auf sie ausgeübt.

Der iranische Widerstand fordert die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen, die für die Sicherheit und das Wohlergehen der Bewohner direkt verantwortlich sind, zu sofortigem Eingreifen auf, damit die Geiseln freigelassen werden und ihre Auslieferung an den religiösen Faschismus, der den Iran beherrscht, verhindert wird.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

16. September 2013