Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteDie unterdrückerischen irakischen Truppen blockieren die Abfuhr des Abwassers aus Camp Liberty

Die unterdrückerischen irakischen Truppen blockieren die Abfuhr des Abwassers aus Camp Liberty

NWRI – Die irakische Regierung verstärkt auf Geheiß des iranischen Regimes ihre Unterdrückungsmaßnahmen und ihre menschenfeindliche Politik gegen die Bewohner von Liberty. Am 30. und 31. Mai unterband Major Ahmed Khozair, dass Abwassertankwagen das Lager verließen und Abwässer des Lagers entsorgten.

Ahmed Khozair, ein Agent, der auf Kommando des irakischen Premierministers handelt, spielte eine direkte Rolle bei den Massakern an den Bewohnern von Ashraf, die 2009 und 2011 verübt wurden.

Da die nötige Infrastruktur nicht vorhanden ist, müssen die Bewohner das Abwasser mit Tankwagen aus dem Lager schaffen. In den letzten zwei Tagen aber wurden die Bewohner damit drangsaliert, dass die Ausfahrt der Tankwagen nicht zugelassen wurde. Man gab als Grund vor, die Fahrer und die Fahrzeuge müssten sowohl bei der Ausfahrt wie bei ihrer Rückkehr ins Lager durchsucht werden, und das, obwohl die Tankwagen, sobald sie das Lager verlassen, einer lückenlosen Polizeibewachung unterworfen sind.

Weil die Infrastruktur erschreckend untauglich ist, eine Abwasserleitung völlig fehlt und die Abwassertankwagen weitgehend verrostet sind, steht Liberty unter der ständigen Gefahr der Umweltverseuchung; es können jederzeit Seuchen ausbrechen. Wenn die Abwasserwagen am Verlassen des Lagers gehindert werden, werden die Zustände noch gefährlicher gemacht.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

1. Juni 2013