Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammEin Fehlschlag der Atomgespräche wäre Schuld des Westens, erklärt ein Politiker des...

Ein Fehlschlag der Atomgespräche wäre Schuld des Westens, erklärt ein Politiker des iranischen Regimes

Der Chef des Menschenrechtsrats des iranischen Regimes hat erklärt, dass es die Schuld des Westens sei, wenn die Atomgespräche fehlschlagen.

 

Mohammad Javad Larijani meinte, die Weltmächte würden ‚jede Gelegenheit‘ ergreifen, um bei ihren Verhandlungen mit dem Regime auf den Iran Druck auszuüben. 

Über die Wirkungen der Sanktionen auf die Wirtschaft des Regimes sagte er bei einer Konferenz am Dienstag: „Wenn die Verhandlungen fehlschlagen, so nehmen wir an, dass das Verhalten der anderen Seite dieses Misslingen herbeigeführt hat.

Wir sind nicht sehr optimistisch für die Verlängerung der Gespräche und glauben, dass die andere Seite jede Gelegenheit sucht, den Iran unter Druck zu setzen, was jetzt die Form niedriger Preise für Rohöl angenommen hat, was auf die Öleinnahmen des Iran zielt.

Wir sehen in den niedrigen Ölpreisen ein abgekartetes Spiel derer, die für den Fehlschlag der Atomgespräche verantwortlich sind“.

Aber am Mittwoch, dem letzten Tag der dritten Runde der Gespräche mit der amerikanischen Delegation in Genf, bezeichnete der stellvertretende Außenminister und Chefunterhändler des iranischen Regimes Seyed Abbas Araghchi die Gespräche als ‚detailliert und weitreichend‘.

Er äußerte dazu: „Die Gespräche verlaufen in einer guten und respektvollen Atmosphäre, aber es ist noch zu früh, sich ein Urteil darüber zu bilden, was das Ergebnis am Ende sein wird“. 

Außenminister Mohammad Javad Zarif meinte auch, die Gespräche würden in einer guten Atmosphäre geführt.

Aber ein höherer Befehlshaber im IRGC erklärte, die Weltmächte würden versuchen, den Einfluss des Iran zurückzudrängen. Der stellvertretende Stabschef der iranischen bewaffneten Kräfte Brigadegeneral Massoud Jazayeri fügte hinzu: „Wir sollten uns keine allzu starke Hoffnungen in Bezug auf die Ergebnisse dieser Gespräche machen