Thursday, December 8, 2022
StartNachrichtenAktuellesFrüherer jordanischer Minister ruft arabische Staaten gegen Einmischung des Iranischen Regimes auf

Früherer jordanischer Minister ruft arabische Staaten gegen Einmischung des Iranischen Regimes auf

Mr. Saleh al-Qallab, the former Jordanian Minister of InformationNWRI – In einem Interview mit al-Arabiya TV rief Saleh al-Quallab, der frühere jordanische Informationsminister, die arabischen Staaten dazu auf, gemeinsam gegen die Einmischung des iranischen Regimes in die internen Angelegenheiten ihrer Länder einzustehen.

„Die Einmischung des iranischen Regimes hat eine neue Phase erreicht. Sie versucht im Süden von Saudi Arabien eine ähnliche Situation wie in Gaza zu bilden, ebenso im Südlibanon, Afghanistan und im Irak.“, sagte Al-Quallab am 6. November.

„Ich kann deutlich sagen, dass die Aktivitäten des Regimes nichts mit der shiitischen Region zu tun haben“, ergänzte er.

„Wir reden über ein Regime, das auf einer wählerischen Politik basiert. Es versucht zu spalten und mehr Blutvergießen in Saudi Arabien anzurichten…Wenn wir über einen Krieg im Jemen reden, dann sollte man sich fragen, wer die Menschen bewaffnet, die da kämpfen.“

„Dies ist eine gefährliche und wichtige Angelegenheit für die Region. Sie sollte ernst genommen werden. Es ist die Verantwortung aller arabischen Länder, an der Seite von Saudi Arabien zu stehen. Jeder Einfluß des iranischen Regimes wird später zur Einmischung des Regimes.“, sagte er.