Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteGefangene Studenten enormer psychischer und physischer Folter ausgesetzt

Gefangene Studenten enormer psychischer und physischer Folter ausgesetzt

NWRI – Berichten aus dem Evin Gefängnis zufolge sind die festgenommenen Studenten der Technischen Universität gegenwärtig enormer psychischer und physischer Folter ausgesetzt. Um die Verständigung zwischen ihnen zu unterbinden, hält sie das Regime in Einzelhaft.

Am Dienstag veröffentlichte der Newsletter Amir Kabir von Studenten der Technischen Universität, dass die Sicherheitsoffiziere des Regimes die grausamsten Formen physischer und psychischer Foltern bei den acht verhafteten Studenten einsetzen, um sie zu Geständnissen zu zwingen. Das Befragungsteam wird von Haddad geleitet, der Saeed Mortazavi in Fragen der Sicherheit untersteht.

In der Erklärung heißt es: Am Montag wurden wir über beunruhigende Neuigkeiten vom enormen Druck und den Folterpraktiken benachrichtigt, die bei den acht inhaftierten Studenten der Technischen Universität eingesetzt werden. Die Nachricht stammt aus einer glaubwürdigen Quelle und schildert folgendes: Nach der Verhaftung und dem Transfer von Ali Saberi und Abbas Hakimzadeh nach Teheran begannen die Sicherheitsoffiziere in Sektion 209 des Evin Gefängnisses, die gefangenen Studenten unerbittlich zu foltern.