Thursday, February 9, 2023
StartNachrichtenHändler und Ladeninhaber protestieren gegen die Spirale des Rial nach unten und...

Händler und Ladeninhaber protestieren gegen die Spirale des Rial nach unten und das ungezügelte Steigen der Steuern, sie demonstrieren in Teheran und Arak

Eine große Zahl von Basar-Händlern und Inhabern von Läden für Haushaltsgeräte und elektrische Vorrichtungen haben protestiert gegen die Spirale nach unten des Werts der iranischen Währung, des Rial, die ungezügelte Inflation und die heftigen Steuern. Am Sonntag, dem 12. Juni, versammelten sie sich nachmittags an der Amin Kreuzung in Teheran.

Unterdrückerische Staatssicherheitskräfte (SSF) haben sie angegriffen, trafen aber auf Widerstand. Die Demonstranten riefen: „Habt keine Angst, habt keine Angst, wir sind alle zusammen“ und „Schande, Schande“. Die repressiven Kräfte schlugen mit Stöcken auf die Demonstranten und Passanten ein.

Zugleich protestierten im Wohngebiet Teheran Pars in Teheran mehrere Menschen nahe dem zweiten Platz von Teheran Pars gegen die hohen Kosten für Wasser und Strom und ebenso gegen Stromausfälle und riefen „Strom ist unser unbestreitbares Recht“.

Ebenfalls an diesem Tag haben Basar Händler in Arak ihre Läden geschlossen und sind in die Markthalle gezogen, um gegen den steigenden Preis des Dollar und die ausbeuterischen Steuern zu protestieren.

Sie riefen: „Tapfere Basar Händler, unterstützt uns!, unterstützt uns!“ Die Protestierenden zogen aus der Markthalle durch die Stadt und skandierten: „Macht zu, macht zu! (die Läden)“ und forderten andere Basar Händler auf, sich ihnen anzuschließen beim Protest gegen die Plünderungen des Regimes.

Frau Maryam Rajavi grüßte die protestierenden Basar Händler und Ladeninhaber und äußerte, dass außer den mit der Regierung verbundenen Mullahs und ihren plündernden Gangs und ihre korrupten und kriminellen Verwandten und Gefolgsleuten die große Mehrheit der Bevölkerung katastrophal unter der Armut, der Inflation und der Arbeitslosigkeit leidet.

Der Reichtum des Volkes werde verschwendet für Repression, Terrorismus und die anti-iranischen Atom- und Raketenprojekte und die Kriegstreiberei in anderen Ländern. Der einzige Weg, um das üble religiös faschistische Regime zu beenden, sei die Einrichtung von Demokratie und Volkssouveränität.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI)
12. Juni 2022