Sunday, January 29, 2023
StartNachrichtenWiderstandHochrangiger irakischer Politiker verurteilt Angriffe auf Ashraf

Hochrangiger irakischer Politiker verurteilt Angriffe auf Ashraf

NWRI – Ein hochrangiger irakischer Politiker hat den Angriff auf Camp Ashraf, welcher auf Anweisung des irakischen Regierungschefs Nuri al-Maliki und dem obersten geistlichen Führer Ali Khamenei erfolgte, verurteilt.

In einer Erklärung vom Sonntag sagte Dr. Zafer al-Ani von der Irakiya Liste, dass der Angriff ein Verstoß gegen die vierten Genfer Konventionen ist und forderte einen Rückzug der ins Camp eingedrungenen Einheiten.

„Das Eindringen von massiven bewaffneten Einheiten in Camp Ashraf, wo Mitglieder der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) leben, ist ein klarer Verstoß gegen internationale Konventionen und Menschenrechte“, heißt es in der Erklärung.

Der Vorfall befleckt das Bild des Irak in der Welt und zeigt es als ein Land, das die internationalen Gesetze und die vierten Genfer Konventionen mißachtet.

„Es gibt absolut keine Rechtfertigung für eine solche Militäraktion, außer das Umsetzen der Pläne des iranischen Regimes gegen Ashraf“, heißt es weiter.

Dr. al-Ani ruft zu einem Rückzug der bewaffneten Einheiten aus Ashraf auf und fordert die UN zum Schutz der Bewohner des Camps auf.