Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Acht Mitarbeiter der britischen Botschaft in Teheran verhaftet

Iran: Acht Mitarbeiter der britischen Botschaft in Teheran verhaftet

Iranian protestors burn representations of flags of some western countries  during a demonstration in front of the British Embassy to protest what they call "western countries meddling in Iran's domestic affairs," in Tehran, Tuesday, June 23, 2009NWRI – Das iranische Regime hat acht Botschaftsmitarbeiter in der britischen Botschaft unter der Anklage der Mittäterschaft an den aktuellen Unruhen verhaftet. Dies berichtete die Fars Nachrichtenagentur letzte Nacht.

„Acht Mitglieder des einheimischen Mitarbeiterstabes der britischen Botschaft, die eine bedeutende Rolle in den aktuellen Ausschreitungen gespielt haben, wurden verhaftet“, sagte Fars, ohne jedoch eine Quelle zu nennen. „Dies ist beunruhigend und eine Einschüchterung in einer Art und Weise, die absolut inakzeptabel ist. Dies sind hart arbeitende diplomatische Mitarbeiter“, sagte der britische Botschafter Milbrand gegenüber Reportern.

„Die Aussage, dass die britische Botschaft irgendwie hinter den Demonstrationen und Protesten steht, die in Teheran in den letzten Wochen stattfanden, sind ohne jegliche Grundlage“
Milbrand sagte, einige der verhafteten Iraner seien wieder frei, ergänzte aber:“ Wir sind weiterhin in Sorge über einige, die nach unserem Kenntnisstand nicht frei gelassen wurden. Die Zahlen verändern sich von Stunde zu Stunde.“

Das britische Außenministerium sagt, dass in der Botschaft in Teheran mehr als 100 Personen arbeiten, von denen 70 einheimische Iranische Personen sind.