Sunday, July 21, 2024
StartNachrichtenAktuellesIran: Angehörige des Militärs zu den Scheinwahlen mobilisiert

Iran: Angehörige des Militärs zu den Scheinwahlen mobilisiert

NWRI – „Alle Angehörigen des Militärs bereiten sich jetzt darauf vor, den Anordnungen des obersten Führers zu folgen und nehmen an der Wahl teil, “ hat der Kommandeur der Bodentruppen des iranischen Regimes erklärt. Brigadegeneral Ahmad-Reza Pourdastan sagte am Donnerstag: „Selbstverständlich ist die wichtigste Maßnahme der Armee der iranischen Republik, die Sicherheitsstufe zu erhöhen.

Alle Kasernen im Land sind bereit, für die Sicherheit bei der Wahl zu sorgen, “ ergänzte er.

Viele Einheiten der Armee sind an der Grenze stationiert, “ teilte er der staatlichen Nachrichtenagentur Fars mit.

Die Führer des klerikalen Regimes sind in Furcht vor der Aussicht massiver Aufstände ähnlich den landesweiten Protesten während der Wahl von 2009.

Der Chef der bewaffneten Kräfte Seyed Hassan Firouz-Abadi hatte der staatlichen Nachrichtenagentur Mehr gegenüber am 23. April geäußert: „Unsere bewaffneten Kräfte sind vollständig vorbereitet, sich jeder Art von möglichem Aufruhr und Übel entgegenzustellen.

Unsere bewaffneten Kräfte sind erfahren. Sie haben die Krawalle während der Erhebungen von 2009 miterlebt und sind vollkommen vertraut damit, Gefahren solcher Art zu begegnen.

Unsere bewaffneten Kräfte sind nicht von politischen Absichten geleitet. Ihre Pflicht besteht darin, zu planen, sich vorzubereiten, wachsam zu sein und alle Stellen zu beobachten, wo Unruhe aufkommen könnte und sie sind jetzt dabei, im Vorhinein Pläne dafür zu erstellen.“

Die neuesten Bemerkungen eines Kommandeurs der Armee deuten darauf hin, dass die Armee auch ihre Rolle dabei zu spielen hat, die Wahlergebnisse zugunsten der Partei von Khamenei zu „bearbeiten“.