Tuesday, February 7, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran : Arbeitsstunden für Frauen werden nach Entscheidung des Wächterrates reduziert

Iran : Arbeitsstunden für Frauen werden nach Entscheidung des Wächterrates reduziert

NWRI – Der Wächterrat des klerikalen Regimes stimmte einer Kürzung der maximalen Arbeitsstunden von iranischen Frauen am 19. September 2016 zu.

 

Der Sprecher es Sonderausschusses im iranischen Parlament (Majlis) sagte, die Reduktion der Arbeitsstunden für Frauen wird als Direktive an alle Dienststellen weiter gegeben.

Das Gesetz kürzt die Arbeitsstunden von Frauen, um „Die Familienfundamente zu stärken und Frauen zu unterstützen, die besondere soziale Bedingungen haben.“

Das Gesetz betrifft Frauen, die Kinder unter sieben Jahren haben, Kinder mit besonderen Krankheiten oder behinderte Ehemänner oder Kinder und auch Single Frauen, die einen eigenen Haushalt haben. Es betrifft alle Regierungs- und Nichtregierungssektoren und reduziert die maximalen Wochenarbeitsstunden von Frauen von 44 auf 36 Stunden ohne Kürzung ihrer Gehälter und Löhne (Staatliche Nachrichtenagentur Mehr – 19. September 2016).

Als das Gesetz im Mullahparlament verabschiedet wurde, gab Rohani’s Stellvertreter für Frauen und Familienfragen, Shahidokht Molaverdi, zu, dass das Gesetz vor allem dazu dient, dass Frauen aus dem Arbeitsmarkt entfernt werden sollen (Staatliche Nachrichtenagentur Mehr – 1. Februar 2016).