Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Botschaft politischer Gefangener zur Unterstützung des ‚Spendenmarathons für einen freien Iran

Iran: Botschaft politischer Gefangener zur Unterstützung des ‚Spendenmarathons für einen freien Iran

 Sonntag, den 15. Januar 2017 um 12:53 Uhr

NWRI – Eine Gruppe politischer Gefangener im Gohardasht Gefängnis hat ihre Unterstützung für die 21. Fundraising Kampagne von Simay Azadi (Iran National Television, INTV), das mit dem iranischen Widerstand in Verbindung steht, bekannt gegeben.

Unter anderem heißt es in dieser Botschaft:
Liebe Landsleute, edles und heldenhaftes Volk des Iran, Unterstützer des Widerstands,
wir haben über ein erneutes Fundraising und eine nationale Zusammenarbeit zur Unterstützung für Simay Azadi gehört, der einzigen wirklichen Stimme der unterdrückten und verelendeten Menschen im Iran. Wir glauben nicht, dass, solange es Simay Azadi gibt, auch nur ein einziger Iraner den geringsten Zweifel hat an der wesentlichen Rolle dieses nationalen und populären Mediums, das die Stimme unserer freiheitsliebenden Landsleute wiedergibt.
Dieses Medium hat mit einem Minimum an Aufwand ununterbrochen entschlossen, stabil und zeitnah echte Nachrichten verbreitet und die aufrechte und Gerechtigkeit suchende Stimme verschiedener Segmente der iranischen Gesellschaft, darunter der Arbeiter, der Lehrer, des Personals zur Krankenpflege, der Studenten, der Obdachlosen, der Schläfer in den Gräbern, derer, die eigene Körperteile verkaufen, um zu etwas Geld zu kommen für das Überleben (den Lebensunterhalt), die doppelt unterdrückten ethnischen und religiösen Minderheiten und auch unsere Stimme, die der politischen Gefangenen in den berüchtigten Verliesen des Regimes, dem iranischen Volk und der Welt zu Gehör gebracht.
Uns, den politischen Gefangenen, ist es versagt, Simay Azadi zu sehen. Unsere einzigen Informationsquellen sind die wertlosen staatlichen Zeitungen und das sinistere Fernsehen. Dennoch haben wir in den Fernsehprogrammen des Regimes eine wichtige Sache entdeckt und das ist die zornerfüllte Reaktion der verschiedenen Propagandasysteme und Organe des Regimes auf Simay Azadi, was einmal mehr klar die Bedeutung und den Einfluss von Simay Azadi bestätigt.
Aus diesem Grund rufen wir unser verehrtes Volk auf, Simay Azadi in jeder Form und in jedem Umfang, die ihm zu Gebote stehen, zu unterstützen. Was dies betrifft, so widmen wir Gefangene die Nahrungsmittelration eines Monats, somit einen Betrag von 500 Tausend Toman dieser Sache, um einen kleinen Teil zur Unterstützung für Simay Azadi bei dem Fundraising beizutragen.
Grüße und Salute für die Vertreter und das Personal von Simay Azadi
Viva Iran
Die politischen Gefangenen in Gohardasht
13. Januar 2017