Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Der Stellvertreter Ahmadinejads betreibt ein betrügerisches Netzwerk

Iran: Der Stellvertreter Ahmadinejads betreibt ein betrügerisches Netzwerk

Elias NaderanNWRI – Ein Abgeordneter der Majlis (des Parlaments) des iranischen Regimes enthüllte am Dienstag, der erste Vertreter des Präsidenten der Mullahs, betreibe ein betrügerisches Netzwerk.

Nach staatlichen Medien reagierte der Majlis-Abgeordnete Elias Naderan auf Berichte, eine Gruppe, verwickelt in betrügerische Wirtschaftsaktivitäten, sei am Rande einer Parlamentssitzung aufgelöst worden. Er sagte: „Rahimi, der erste Stellvertreter Ahmadinejads, leitete die Operationen der Gruppe.“

Naderan fügte hinzu: „Jene, die in Diskussionen über finanzielle Betrügereien Rahimi verteidigen, sind sich seiner Verwicklung in ein Netzwerk, dessen Akteure verhaftet wurden, nicht bewußt.“

„Rahimi war der Leiter einer Gruppe in der Fatemi-Straße (in Teheran – dort unterhielt das Netzwerk Büros) und traf seine Entscheidungen hinsichtlich der korrupten Quellen und der Verteilung. Fast jedes Mitglied dieser Gruppe außer ihm wurde verhaftet. Seine Verhaftung wegen seiner Rolle in der Exekutive zu unterlassen, ist weder fair noch klug.“

Naderan verlangte die Verhaftung Rahimis und sagte: „Die Justiz muß tun, was ihre Pflicht ist, und den Fatemi-Anführer verhaften. Damit könnte sie zeigen, daß es ihr mit dem Kampf gegen finanzielle Korruption ernst ist. Sonst würde sie nur gegen die Schwachen kämpfen.“