Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenIran: Die Stahlarbeiter von Ahvaz treten den repressiven Maßnahmen des Mullah-Regimes entgegen

Iran: Die Stahlarbeiter von Ahvaz treten den repressiven Maßnahmen des Mullah-Regimes entgegen

Der Streik und die Demonstrationen der Stahlarbeiter von Ahvaz sind in ihre vierte Woche eingetreten; das arbeiterfeindliche, plündernde Regime der Mullahs versucht, mit repressiven Maßnahmen und Täuschung den Streik niederzuringen. Doch die katastrophalen Lebensbedingungen der Arbeiter und ihrer Familien halten an.

Am 8. Dezember versuchte das „Büro für öffentliche Beziehungen der Stahlfabrik von Ahvaz“, die Arbeiter zu spalten – und dies unmittelbar nach deren „Vollversammlung“; an demselben Tage erklärten die wachsamen Arbeiter, sie hätten von solchen Worten mehr als genug; es seien erneut jene falschen Versprechungen, wie sie sie seit den ersten Tagen vom Allgemeinen Arbeitsamt Khuzestans gehört hätten. In ihrer Erklärung schrieben die Arbeiter ferner, sie würden ihren Protest und Streik fortsetzen, bis sie ihre Ziele erreicht hätten – darunter die Rückkehr des Unternehmens zu der allgemeinen Struktur der Regierung, die Einrichtung aller Bereiche der Produktion und die Beschaffung der notwendigen Ausstattung, die Lösung des Problems der Arbeiter-Versicherung und die regelmäßige, rechtzeitige Auszahlung der Löhne.

Auf der anderen Seite bestellte nach den trügerischen Versprechungen, die die Regierung den Arbeitern gegeben hatte, damit sie den Streik beendeten, das Büro des Geheimdienstes in Ahvaz eine Reihe von Arbeitern ein und drohte ihnen für den Fall, daß der Streik fortgesetzt werde, die Verhaftung an. Ein weiterer schurkischer Schritt bestand darin, daß der Geheimdienst der Mullahs unter den Arbeitern einige Spione verteilte, um ihre Slogans und Proteste zu verwirren.

Der Arbeitsausschuß des NWRI ruft alle unterdrückten Arbeiter, Lehrer und Angestellten sowie die aufständische Jugend des Landes, besonders die der Provinz Khuzestan, auf, die führenden Arbeiter der „Nationalen Industriegruppe Stahl“ in Ahvaz zu unterstützen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

den 8. Dezember 2018