Thursday, February 2, 2023
StartNachrichtenIran: Die tapferen Streiks und Demonstrationen der Ahvaz Stahlarbeiter gehen in den...

Iran: Die tapferen Streiks und Demonstrationen der Ahvaz Stahlarbeiter gehen in den zweiten Monat

Aufstände im Iran – Nr. 235

Am 9. Dezember setzten die Arbeiter der Nationalen Stahlgruppe von Ahvaz ihren Streik und ihre Demonstrationen auf den Straßen der Stadt und vor den staatlichen Institutionen fort. Die Arbeiter, die von zahlreichen Bürgern unterstützt werden, riefen:“ Die inhaftierten Arbeiter müssen frei gelassen werden“, „Keine Drohungen, kein Gefängnis schüchtert uns ein“, „Tod dem Tyrannen“ , „Die Arbeiter werden sich nicht mehr erniedrigen lassen“ , „Wir stehen zusammen, bis wir unsere Rechte bekommen“ , „Unser Land ist ein Ort für Diebe, wir sind einzigartig in der Welt“, „Rouhani, du Lügner, wo ist dein Schlüssel für die Probleme?“ Andere Arbeiter trugen Banner mit der Aufschrift: „Opfert die Arbeiter nicht für die Börsenmafia“  und „Warum sind die Machthaber gegen die Mafia still und ist der Grund dafür, weil sie mit ihnen zusammen arbeiten?“

Die tapferen Streiks und Demonstrationen finden statt, obwohl die Anführer des Regimes Drohungen sowie Anreize und leere Versprechungen geäußert haben, damit die Arbeiter den Streik beenden. Doch die Arbeiter betonten, dass sie ihre Proteste so lange fortsetzen werden, bis alle ihre Ziel erfüllt sind und die Fabrik wieder unter der Leitung der Regierung steht, die Produktionslinien wieder funktionieren und notwendige Teile und Ersatzteile beschafft und die Versicherungsprobleme sowie die pünktliche Zahlung der Löhne der Arbeiter garantiert ist. 

Die Arbeiter der Haft Tappeh Zuckerfabrik haben ebenfalls am Sonntag morgen ihren Protest fortgesetzt. Sie protestierten gegen die leeren Versprechungen des Regimes zur Freilassung der inhaftieren Arbeitervertreter und sagten, dass sie weitere falsche Versprechen nicht tolerieren werden.

Zur gleichen Zeit gingen verärgerte Fahrer des Unternehmens für Bohranlagen im Südiran in den Außenbezirken von Ahvaz in den Streik. Auch sie protestieren gegen fehlende Lohnzahlungen und schlechte Lebensbedingungen. Sie blockierten die Kreuzung von Ahvaz zum Flughafen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

  1. Dezember 2018