Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Drei Gefangene in Isfahan gehängt

Iran: Drei Gefangene in Isfahan gehängt

Iran: Two men hanged in ZahedanNWRI – Das iranische Regime hat drei Männer im Dastgerd Gefängnis in der zentraliranischen Stadt Isfahan hingerichtet und drei weitere Gefangene, darunter eine Frau, warten auf ihre Hinrichtung. Dies wird aus dem Iran berichtet. Zwei Gefangene mit dem Namen Hussein Bagheri, 32 und Alireza Malekmohammadi, 35, wurden am Montag in den frühen Morgenstunden gehängt. Mohamood Karimi folgte am Sonntag.

Das Iranische Regime veröffentlicht keine Zahlen über Hinrichtungen, aber die Anzahl der Hinrichtungen dürfte sich seit Beginn des Jahres auf über 170 Menschen belaufen.

Iran ist damit, gemessen an der Bevölkerungsgröße, das Land mit den meisten Hinrichtungen in der Welt.

In einer Erklärung vom Mittwoch rief der Nationale Widerstandsrat Iran alle Menschenrechtsorganisationen, insbesondere die UN Hohekommisarin für Menschenrechte auf, die untragbare Situation der Menschenrechte im Iran zu verurteilen und sofortige und bindende Maßnahmen zu verabschieden, damit die unterdrückenden Maßnahmen des klerikalen Regimes beendet werden.