Friday, January 27, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Drei Jugendliche und ein Minderjähriger warten auf ihre Hinrichtung

Iran: Drei Jugendliche und ein Minderjähriger warten auf ihre Hinrichtung

Mohammad Reza HaddadiEine 29 Jahre alte Frau und drei Männer, darunter ein 20 jähriger in Shiraz gehängt

Mohammad Reza Haddadi (20), der zum Zeitpunkt des ihm zur Last gelegten Tat Minderjährig war, wird am Mittwoch den 27. Mai 2009 im Adelabad Gefängnis in Shiraz gehängt. Dies sagen Berichte aus dem Iran.

Zwei junge Gefangene im Alter von 23 und 25 sind ebenfalls zur Hinrichtung angesetzt worden und wurden vom Dastgerd Gefängnis in die zentrale Stadt Isfahan in Einzelhaft verlegt.

Währenddessen wurden vier Gefangene, darunter auch Frau Afsaneh Rahmani (29), ein 20 Jahre alter Mann mit dem Namen Rasoul und ein Afghane im Adelabad Gefängnis in der südiranischen Stadt Shiraz gehängt.

Die unbarmherzige Fortführung der Hinrichtungen, besonders die brutale Hinrichtung Jugendlicher Männer und Frauen in verschiedenen iranischen Städten während der beschämenden Präsidentschaftswahlen der Mullahs, zeigen das Ausmaß des unmenschlichen klerikalen Regimes, dass aus Unterdrückung, Hinrichtung, Folter und dem Bekämpfen öffentlicher Proteste besteht.

Der Iranische Widerstand ruft alle Menschenrechtsorganisationen, insbesondere den Hochkommissar der  Vereinten Nationen für Menschenrechte auf, die sich verschlechternde Menschenrechtssituation im Iran zu verurteilen und das Menschenrechtsdossier des inhumanen Regimes vor den UN Sicherheitsrat zu bringen, damit sofortige und bindende Maßnahmen verabschiedet werden, die die brutalen Bestrafungen im Iran beenden.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
25. Mai 2009