Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Ein Konzert, bei dem Musikerinnen auftreten sollten, wurde abgesagt

Iran: Ein Konzert, bei dem Musikerinnen auftreten sollten, wurde abgesagt

Agenten des Ministeriums für Nachrichten und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes in Zivilkleidung und Mitglied der paramilitärischen Bassij-Truppe stürmten im Mai 2014 in der Stadt Yazd einen Konzertsaal.

 

Die Behörden des iranischen Regimes verhinderten in der letzten Minute eine größere Aufführung des Teheraner Symphonieorchesters – wegen einiger Musikerinnen.

Der Dirigent des Orchesters wurde eine Viertelstunde, bevor es während eines größeren Sportereignisses spielen sollte, instruiert, es gehe nicht.

„Es ist absolut unmöglich, daß Frauen auf der Bühne spielen“ – so zitierte der Dirigent die Veranstalter.

Das iranische Regime verbietet seit 1979 den öffentlichen Auftritt von Sängerinnen; wiederholt wurden iranische Musikerinnen während ihres Spiels unterbrochen.

Viele Frauen – Mitglieder der Orchester des Iran – sind ausgewandert und spielen jetzt in ausländischen Orchestern.