Friday, February 3, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Gefangener in Kerman gehängt

Iran: Gefangener in Kerman gehängt

 NWRI – Die Henker der Mullah hängten einen Mann in der südiranischen Stadt Kerman. Das berichtet die staatliche Zeitung Watan Emrooz am Sonntag.

Der Gefangene wurde in dem Artikel nur als Omid H. bezeichnet und im Gefängnis der Stadt gehängt. Ein Datum der Hinrichtung veröffentlichte die Zeitung nicht. Am 18. Dezember 2009 verurteilte die UN Vollversammlung in einer in scharfen Worten verfaßten Resolution die „Ernsthaften und weiterhin anhaltenden Menschenrechtsverletzungen im Iran, darunter auch eine steigende Anzahl von Erhängungen und alle anderen Arten von Diskriminierungen, brutaler Unterdrückung von Frauen und ethnischen und religiösen Minderheiten, Ausübung von Gewalt durch staatlich kontrollierte Milizen gegen Demonstranten, die zu einer großen Anzahl an Todesopfern und Verletzungen führt und Massenprozesse, welche auf erzwungenen Geständnissen durch Folter und Vergewaltigung beruhen.“