Sunday, January 29, 2023
StartNachrichtenAktuellesIran: Khamenei versucht verzweifelt al-Maliki an der Macht zu halten

Iran: Khamenei versucht verzweifelt al-Maliki an der Macht zu halten

NWRI – Der oberste Anführer des iranischen Regimes, Ali Khamenei, versucht verzweifelt, Regierungschef Nuri al-Maliki an der Macht zu halten, um weiterhin über ihn den Irak zu kontrollieren und das syrische Regime vor seinem Sturz zu bewahren.

Khamenei sagte den Anführern der regierenden irakischen Koalition, dass sein Amt nicht untergraben werden sollte. Seine Absetzung ist eine „rote Linie“, hieß es.

Quellen berichteten am 24. März dem irakischen Fernsehsender al-Rafidain, dass der oberste Führer glaubt, dass sein Rücktritt die Nationale Irakische Allianz zerbrechen lassen würde.

Sollte al-Maliki abgesetzt werden, dann wäre auch der irakische Luftraum nicht mehr für den Iran frei. Das iranische Regime nutzt den irakischen Luftraum, um Syrien und seinem Diktatur militärisch zu helfen.

Die Quellen berichteten auch, dass viele irakische Anführer glauben, dass al-Maliki und seine Politik das Land ausgeplündert und an den Rand eines Bürgerkrieges gebracht hat.